Sie sind hier: / CD

Dieter Süverkrüp

Ca Ira - (CD)

Die 1969 von Dieter Süverkrüp als Sänger und Gerd Semmer als Übersetzer /Übertrager, zusammengestellten Lieder sind in Ihrer Art auch bis heute -über 45 Jahre nach der Erstveröffentlichung- einzigartig.
Art.Nr.: CON-00096
Ca Ira - (CD)
Label: Conträr
2 Wochen
14,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Die Chansons, Chants, Couplets und Vaudevilles, die zu ihrer Entstehungszeit oft Gassenhauer waren, spotten in meist derbem Tonfall über die Aristokratie oder preisen die Helden der Revolution. Im Rahmen der kompletten CD-Veröffentlichungen des Süverkrüpschen Gesamtwerkes darf dieses Werk dann natürlich auch nicht fehlen. An den Original-Aufnahmen wurde, bis auf eine klangliche Verbesserung, nichts verändert! Der Übersetzer der Lieder, Gerd Semmer, schreibt in einem Vorwort zur LP-Veröffentlichung 1969: Die Mehrzahl der hier aufgenommenen Lieder ist seit der Revolution nicht wieder in Frankreich veröffentlicht worden, in Deutsch noch nie. Die Übertragung hält sich so dicht wie möglich an die Texte und lieber an die Wahrheit als an die Schönheit.” CD mit 24seitigem Booklet mit Kommentaren von Gerd Semmer zu den Liedern und vielen Illustrationen die Dieter Süverkrüp exklusiv für die CD-Veröffentlichung geschaffen hat.

Titel

01. Die Marseillaise
02. Der Heilige Vater
03. Man Sagt, Daß In Kurzer Zeit
04. In Der Umgebung Von Paris
05. Ah, Das Geht Ran
06. Aristokraten, Ihr Seid Verwirrt Und Harsch
07. Ihr Franzosen, Freuet Euch
08. Madame Veto Versprach Uns Dies
09. Ist Der Reichtum Eine Frucht
10. Ah, Das Elend, Das La Liegt
11. Die Sanfte Guillotine
12. Die Freiheitsmütze Sieht Man Ziehn
13. Die Wahl, Mein Teures, Fiel Auf Dich
14. Der Sansculotte
15. Schafften Unterm König Der Franzosen
16. Patriot Ist Unser Paster
17. Es Gab So Manchen Weisen Plan
18. Wir Haben Die Lyoner Stadt
19. Kerzen Kosten Schon Sechs Francs
20. Man Sagt Uns, Knechtschaft Sei Nicht Bitter

Aktueller Artikel Ca Ira - (CD) Dieter Süverkrüp
Ca Ira - (CD)
Art.Nr.: CON-00096  
Die 1969 von Dieter Süverkrüp als Sänger und Gerd Semmer als Übersetzer /Übertrager, zusammengestellten Lieder sind in Ihrer Art auch bis heute -über 45 Jahre nach der Erstveröffentlichung- einzigartig.