Sie sind hier: / CD

The Klezmatics

Rise Up!

Ein genialer Titelsong und eine wunderbare Mischung aus Euphorie und Melancholie: Nach 6 Jahren Pause gibt es sie endlich, die neue CD der Klezmatics, der leading klezmer band", wie Simon Broughton, Herausgeber des Rough Guide to World Music, anerkennend
Art.Nr.: PIR-00043
Rise Up!
Label: Piranha
1 Woche
15,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Ihrem Markenzeichen, sich jeder reinen Lehre” zu widersetzen, sind sie treu geblieben. Kein Old-Style Klezmer aus dem Shtetl und schon gar kein Versuch, authentisch zu sein. Dafür Einflüsse von indischer Filmmusik bis hin zu Sufi-Klängen aus dem Repertoire von Nusrat Fateh Ali Khan. Die Mitglieder der Band haben die Pause genutzt, um sich gründlich in der Welt umzusehen – nicht zuletzt Frank London, Mastermind der Klezmatics, der mit den von ihm gegründeten Klezmer Brass Allstars den Weg nach Serbien fand, zu den rasenden Beats der Zigeuner. Auch davon legt das neue Album Zeugnis ab. Genauso wenig fehlen die leidenschaftliche Stimme unerfüllter Sehnsucht und das Bewusstsein um die – sagen wir – noch nicht vollständig erreichte Perfektion dieser Welt. Die CD ist damit auch eine Rückbesinnung auf frühe Zeiten, auf “Rhythm and Jews”, das zweite Album der Klezmatics, dessen Charme ja gerade in der Aufbruchsstimmung der gefühlten Intensität lag. Nur dass es jetzt verfeinert ist, die Professionalität der “Klezmer -Supergroup” (so der “Folker”) zeigt sich in der exzellenten Mischung aus Ruhe und Aufruhr. Und auch die Spuren des 11. September sind noch nicht beseitigt, wie der wahrlich beeindruckende Titelsong bezeugt, eine Hymne gegen die Instrumentalisierung der Religion, geschrieben von der legendären Holly Near (www.hollynear.com) und von den Klezmatics in einen Rhythmus gebracht, der den Gospel der Sklaven genauso wie die emotionale Protestlyrik der Sechziger aufnimmt: Jede Art der Instrumentalisierung einer höheren Macht ist den Klezmatics ein Dorn im Auge, ihre Arrangements traditionellen wie modernen Liedgutes haben auf die Hörer jedoch eine ganz eigene – man könnte fast sagen transzendentale – Wirkung: “With music like this, if you don see God, you
e fucking blind”, das jedenfalls meint Robin Williams.”

Titel

01. Klezmorimlekh Mayne Libinke
02. Kats Un Moyz
03. Loshn – Koydesh
04. Tepel
05. I Ain`t Afraid
06. Di Gayster
07. Yo Riboyn Olam
08. Bulgars #2
09. Barikadn
10. Davenen
11. St. John“s Nign
12. Hevl Iz Havolim
13. Makht Oyf
14. Perets – Tants
15. I Ain“t Afraid

Aktueller Artikel Rise Up! The Klezmatics
Rise Up!
Art.Nr.: PIR-00043  
Ein genialer Titelsong und eine wunderbare Mischung aus Euphorie und Melancholie: Nach 6 Jahren Pause gibt es sie endlich, die neue CD der Klezmatics, der leading klezmer band", wie Simon Broughton, Herausgeber des Rough Guide to World Music, anerkennend