Sie sind hier: / CD

Alexander Voigt

Ursonate (Kurt Schwitters)

Mitproduziert vom DLR Berlin: in der Regie von Hans-Eckardt Wenzel vertont Alexander Voigt das berühmteste Dada Gedicht.
Art.Nr.: CON-00040
Ursonate (Kurt Schwitters)
Label: Conträr
14 Tage
3,50 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Der Solo-Fagottist des Rundfunksinfonieorchesters Berlin hat seine Klassikerseele der Ursonate” einem Standardwerk des deutschen Dadaismus gewidmet.

Kurt Schwitters, Maler und Schriftsteller und am 20. Juni 1887 in Hannover geboren, gilt als einer der wichtigsten Vertreter des Dadaismus. Zu Schwitters literarischen Werken, die ihn als einen Vorläufer der konkreten Poesie ausweisen, gehört sein weltberühmtes Lautgedicht “Ursonate” aus dem Jahre 1932, bei der die Bedeutung völlig hinter die Klangqualität des Sprachmaterials zurücktritt.

In der Regie von Hans-Eckardt Wenzel entlockt Voigt dem Schwitterschen Textblock ungeahnte Musikalität. Angereichert sowohl mit modernen Rhythmuserfahrungen als auch seriösen musikalischen Traditionen gelingt es dem Künstler einem oft zitierten, doch selten aufgeführten Stück seine Ursprünglichkeit zurück zu geben. Bewaffnet mit Fagott, Posaune, Wasserrohren, Schläuchen, einer kräftigen Stimme und allerlei Zitaten, befreit Voigt den Nonsens der zwanziger Jahre vom akademischen Staub des 20. Jahrhunderts.”

Titel

01. Dreiundzwanzig Wünsche
02. An mich,nachts
03. Der Sommer macht mich faul und fett
04. Matrosen auf See
05. Heringsdorfer Promenade
06. Nächtliche Überfahrt(Kamp)
07. In ihrem Fenster sieht man Wolken
08. Nachmittagsschlaf
09. Märztag
10. Auf meiner Brust
11. Letzter Tag
12. Svendborg
13. Himmelfahrt
14. Sie werden kommen
15. Die ich liebe
Titel

01. Einleitung
02. Erster Teil:Thema 1-4
03. Überleitung
04. Durcharbeitung
05. Schluss
06. Zweiter Teil:Largo
07. Dritter Teil:Scherzo
08. Trio
09. Scherzo
10. Vierter Teil:Presto
11. Kadenz
12. Schluss
13. Fantasie für Fagott Op.86
14. Monolog für Fagott

Aktueller Artikel Ursonate (Kurt Schwitters) Alexander Voigt
Ursonate (Kurt Schwitters)
Art.Nr.: CON-00040  
Mitproduziert vom DLR Berlin: in der Regie von Hans-Eckardt Wenzel vertont Alexander Voigt das berühmteste Dada Gedicht.