Sie sind hier: / Nach Label/Verlag / Ufer Records

Alex Behning

Hinterhofschuhe aus New York - (CD)

Alex Behning und die Hinterhofschuhe aus New York sind in den Kategorien: Lieder & Songs" sowie "Blues & Bluesverwandtes" nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik."
Art.Nr.: NOL-01309
Hinterhofschuhe aus New York - (CD)
Lieferant Ufer Records
Kategorie: CD
2 Wochen
9,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Alex Behning betritt mit seinem Album “Hinterhofschuhe aus New York” bekannte Blues-Pfade in eigenen Stiefeln. Aufgewachsen ist der 1968 geborene Musiker in einem kleinen Ort bei Hamburg. Mit seiner Rockband “Neulich” gewinnt er 2002 überregionale Preise und überzeugt Fachleute aus der Musikindustrie. Als er später in England eine alte Harmony Gitarre aufstöbert widmet er sich ganz dem Blues und Folk.

Sein Fingerpicking und Bottleneckspiel wird auf dem Album von einer Stammband mit E-Gitarre, Schlagzeug und Bass unterstützt. Weitere Gastmusiker aus Deutschland, England, der Schweiz und den USA machen u.a. mit Akkordeon, Pedal Steel Gitarre, Orgel und Banjo die Aufnahmen zu einer abwechslungsreichen Entdeckungsreise. Alex Behning zeichnet 40 Minuten lang seinen ganz persönlichen Weg durch ein deutschsprachiges Blues-Delta, folgt hier und da den alten Meistern und hinterlässt unauffällig ganz eigene Fußabdrücke.

Die elf Songs schlagen neugierig machende Töne an im unüberhörbaren Geschlurfe eines nicht leise werdenden Genres – dem Blues. In Behnings New York ist eine Menge los und mit seinen wortverspielten und nie kitschigen deutschprachigen Texten wird so ein ganz besonderer Schuh daraus. Die Hinterhofschuhe sind keine polierten Ausgehschuhe, eher welche mit ein wenig Patina, welche die Geschichten zu erzählen haben und unglaublich bequem sind.

Alex Behning und die Hinterhofschuhe aus New York sind in den Kategorien: “Lieder & Songs” sowie “Blues & Bluesverwandtes” nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Über den Preis: Der “Preis der deutschen Schallplattenkritik” e.V. ist ein unabhängiger Zusammenschluss von derzeit 145 Musikkritikern und Journalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Organisiert in 29 Fachjurys, prüfen die Juroren Quartal für Quartal das Angebot neuer Tonträger in 29 Sparten, von der Symphonik über die Oper bis zum Hörbuch, vom Kabarett über Popmusik bis zum Jazz.

Sie veröffentlichen vierteljährlich Bestenlisten, außerdem verleihen sie Jahres- und Ehrenpreise sowie einmal jährlich die “Nachtigall”. Der Preis wurde 1963 von dem Bielefelder Verleger Richard Kaselowsky jr. gegründet. Von 1979 an verzichtete die Jury konsequent auf jegliche weitere Unterstützung durch den Bundesverband der phonographischen Wirtschaft. 1981 wurden erstmals Vierteljahreslisten erarbeitet. Seit 1989 agiert der PdSK als ein eingetragener Verein. Der “Preis der deutschen Schallplattenkritik” e.V. feierte 2013 seinen fünfzigsten Geburtstag – und zugleich den 34. Jahrestag der Unabhängigkeit.

Titel

01. Fünf Finger Blues
02. Hinterzimmerferngespräch
03. Den Rest zu Fuss
04. Zeit steht still
05. Auf dünnem Eis
06. Desiree
07. Vom Immer ins Vielleicht
08. Auf und davon
09. Abfahrt nach Liverpool
10. Alles so wie immer (ungefähr)
11. Ich denke noch an dich

Aktueller Artikel Hinterhofschuhe aus New York - (CD) Alex Behning
Hinterhofschuhe aus New York - (CD)
Art.Nr.: NOL-01309  
Alex Behning und die Hinterhofschuhe aus New York sind in den Kategorien: Lieder & Songs" sowie "Blues & Bluesverwandtes" nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik."