Sie sind hier: / Nach Label/Verlag / Zambon

Jan Myrdal

Roter Stern über Indien - Wenn die Verdammten dieser Erde sich erheben - Impressionen, Reflektionen und vorläufige Folgerungen (Buch)

Vor genau 30 Jahren schrieb Jan Myrdal sein erstes Buch über Indien, das 1986 mit einigen Jahren Verspätung in Deutschland unter dem Titel 'Indien bricht auf' erschien, just zur Buchmesse, die unter dem Titel 'INDIEN' lief.
Art.Nr.: ZZZ-00337
Roter Stern über Indien - Wenn die Verdammten dieser Erde sich erheben - Impressionen, Reflektionen und vorläufige Folgerungen (Buch)
Lieferant Zambon
Kategorie: Bücher
2 Wochen
12,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Unter dem Wust an Indien-Büchern wurde sein Buch vom Spiegel als das beste gelobt. Zu Recht, da es ein umfassendes Bild von Indiens Geschichte, Gesellschaft, Kultur und nicht zuletzt der Jahrhunderte dauernden britischen Herrschaft und der anschließenden Unabhängigkeit bot. Ein gesondertes Kapitel hatte Myrdal dem Befreiungskampf der Naxaliten gewidmet, die er in den efreiten Gebieten aufgesucht hatte. Roter Stern über Indien schließt praktisch an dieses Kapitel an. Auch wenn man Jahrzehnte nichts oder so gut wie nichts von den Naxaliten gehört hat, heisst das nicht, dass es sie nicht gab. Gewiss waren sie unter den harten Schlägen der Regierung und durch eigene Fehler in die Defensive gedrängt worden, sogar vom Untergang bedroht, aber sie haben überlebt. Nun wurden der renommierte indische Journalist Gautam Navlakha und Jan Myrdal von der Führung der Kommunistischen Partei Indiens (Maoisten) eingeladen, um in einem eingehenden Exklusivinterview mehr über diesen Prozess des Überlebens und selbstkritischen Lernens zu erfahren. Immer noch geht es ums Überleben in einem epischen Kampf (von der Regierung zynischerweise Green Hunt = Grüne Jagd genannt) zwischen den unterernährten, schlecht ausgerüsteten, aber hoch motivierten indigenen Völkern, den Adivasis, und den Armen, den Dalits, und der modernst gerüsteten Armee und Polizei Indiens. Aber es gibt eine Chance in dem heutigen Indien, das zwar ein enormes Wirtschaftswachstum erlebt hat, aber innerlich derart korrupt und verrottet ist, das eine derart unmenschliche, brutale Politik gegen die eigenen Völker führt, dass an allen Ecken und Enden Aufstände lodern, Massendemonstrationen stattfinden, gewaltloser Widerstand praktiziert wird. Gelingt es der KPI (Maoist), diese tausendfachen Widerstandsformen zusammenzuschließen, wäre ein Sieg im Volkskrieg und der Aufbau eines wirklich neuen Indien durchaus denkbar. (aus dem Englischen von Einar Schlereth)

Aktueller Artikel Roter Stern über Indien - Wenn die Verdammten dieser Erde sich erheben - Impressionen, Reflektionen und vorläufige Folgerungen (Buch) Jan Myrdal
Roter Stern über Indien - Wenn die Verdammten dieser Erde sich erheben - Impressionen, Reflektionen und vorläufige Folgerungen (Buch)
Art.Nr.: ZZZ-00337  
Vor genau 30 Jahren schrieb Jan Myrdal sein erstes Buch über Indien, das 1986 mit einigen Jahren Verspätung in Deutschland unter dem Titel 'Indien bricht auf' erschien, just zur Buchmesse, die unter dem Titel 'INDIEN' lief.