Sie sind hier: / Schallplatten

The Zodiac

Cosmic Sounds - (LP, 180g, 33rpm, Standardcover - lt. Label lieferbar!)

Ein absolut essentielles Lieblingsstück von John Peel...
Art.Nr.: SPC-00245
Cosmic Sounds - (LP, 180g, 33rpm, Standardcover - lt. Label lieferbar!)
2 Wochen
28,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

… und Meisterwerk der Psychedelik ist jetzt wieder auf Vinyl zu haben. Dafür wurden die analogen Masterbänder verwendet und es klingt, wie man es nie zuvor gehört hat … Eine konzeptuelle psychedelische Kollektivarbeit unter der Leitung von Mort Garson!

Dies Album wurde ursprünglich im August 1967 beim Label Elektra in Großbritannien veröffentlicht. John Peel spielte es ständig in seiner Radiosendung Perfumed Garden”, wobei er es als Basis für ein Preisausschreiben benutzte (Clive Selwood hatte ihm eine Kopie geschickt, der damals Chef des Londoner Elektra-Büros war und später Peels Manager wurde). Die LP war bei den Hörern von “Perfumed Garden” äußerst beliebt und wurde auch lobend erwähnt in einem Fan-Gedicht zu dieser Sendung mit dem Titel “The Perfumed Garden Blues, or John Peels lament” von Geoffrey Prowse: »Er spielte Mothers Of Invention und Velvet Underground.

Außerdem auch freakige Musik, die Zodiac Cosmic Sounds hieß … «. Das Konzept-Album mit seinen zwölf Stücken bietet sowohl Musik als auch gesprochene Erzählungen zum Thema der astrologischen Tierkreiszeichen. Auf einer ursprünglichen Idee von Elektra-Chef Jac Holzman basierend, wurde daraus eine gemeinsame Leistung mit Musik von Mort Garson, Texten von Jacques Wilson und Cyrus Faryar als Erzähler. Den frühen Einsatz des Moog Synthesizers übernahm Paul Beaver. Es gab weder einen Künstler mit dem Namen Zodiac noch Cosmic Sounds, eine Tatsache, die etliche LP-Käufer verwirrte. Die Rückseite der Plattenhülle informierte die Hörer darüber, dass die Platte “IM DUNKELN ABGSPIELT WERDEN MUSS”.

Im Jahr 1994 spielte Peel die LP für drei Monate regelmäßig in voller Länge in seiner BBC-Radio-One-Show und zwar an Samstagnachmittagen kurz nach den 17.30h-Nachrichten, wobei sie einem vergleichbaren Durchlauf des “Astrology Songs”-Albums von Harvey Sid Fisher folgte. Peel sendete auch weiterhin ausgewählte Stücke von dieser LP aus dem Jahre 1967 bis in dieses Jahrhundert hinein, normalerweise mit zeitgenössischeren Stücken mit ähnlichem Thema kombiniert. Am 13. August 2002 gab er dazu folgenden Kommentar ab: »Es hat den Versuch, die Zeiten zu überdauern, nicht unbedingt gut bestanden, aber gleichzeitig greift es einem irgendwie ein bisschen ans Herz.«

Aufnahme: 1967 von Jim Lockert
Produktion: Jac Holzman

Mort Garson (comp, arr, cond) & Band)

Aktueller Artikel Cosmic Sounds - (LP, 180g, 33rpm, Standardcover - lt. Label lieferbar!) The Zodiac
Cosmic Sounds - (LP, 180g, 33rpm, Standardcover - lt. Label lieferbar!)
Art.Nr.: SPC-00245  
Ein absolut essentielles Lieblingsstück von John Peel...