Sie sind hier: / Schallplatten / LP - 180g

Dizzy Reece

Star Bright (Reissue) - (LP - 180g - Label: Blue Note)

Zwischen 1948 und 1958 erspielte sich der aus Jamaika stammende Trompeter Dizzy Reece einen hervorragenden Ruf in ganz Europa.
Art.Nr.: NOL-02715
Star Bright (Reissue) - (LP - 180g - Label: Blue Note)
Label: Diverse
2 Wochen
32,90 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Nachdem er noch in London sein Debütalbum für Blue Note eingespielt hatte, zog er – von Miles Davis und Sonny Rollins protegiert – nach New York, um dort in kurzer Zeit drei weitere Alben für das Label von Alfred Lion aufzunehmen.

Das erste dieser Alben war 1959 »Star Bright«, eine erstklassige Hard-Bop-Einspielung, bei der ihn vier Musiker begleiteten, die damals allesamt zum illustren Zirkel von Miles gehörten: Tenorsaxofonist Hank Mobley, Pianist Wynton Kelly, Bassist Paul Chambers und Schlagzeuger Art Taylor.

Obwohl der Trompeter Johnny Coles in den 1960er Jahren auf Alben der Blue-Note-Stars Herbie Hancock und Grant Green mitwirkte, spielte er selbst für das Label nur ein Album unter seinem Namen ein: »Little Johnny C«. Das aber hatte es in sich!

Denn zu hören war Coles hier mit originellen Eigenkompositionen und im Zusammenspiel mit einigen der progressivsten Musiker jener Zeit: Tenorsaxofonist Joe Henderson, Altsaxophonist Leo Wright, Pianist Duke Pearson, Bassist Bob Cranshaw sowie die Schlagzeuger Walter Perkins und Pete La Roca.

BLUE NOTE CLASSIC VINYL EDITION: Stereo, komplett analog von Kevin Gray von den Originalbändern gemastert, Optimal-Pressung (180 g), wattierte Innenhülle.

Titel

01. The rake
02. I’ll close my eyes
03. Groovesville
04. The rebound
05. I wished on the moon
06. Variation on monk

Aktueller Artikel Star Bright (Reissue) - (LP - 180g - Label: Blue Note) Dizzy Reece
Star Bright (Reissue) - (LP - 180g - Label: Blue Note)
Art.Nr.: NOL-02715  
Zwischen 1948 und 1958 erspielte sich der aus Jamaika stammende Trompeter Dizzy Reece einen hervorragenden Ruf in ganz Europa.